Dezember 2020

Supermarkt der Kunst

in der Kunstakedemie Kolbermoor mit Magdalena Nothaft

19. Dez. 2020, 10-18 Uhr

Kunstakedemie Kolbermoor

An der Alten Spinnerei 2
83059 Kolbermoor

„Supermarkt der Kunst“ wurde diese neue Veranstaltung der Akademie getauft. Die Verkaufsausstellung zu günstigen Preisen zwischen 50 und 500 EUR lockte 2019 ein neues Publikum an und war mit rund 160 verkauften Werken ein voller Erfolg.

März-April 2021

„101 GONDELN“

von Magdalena Nothaft

26.03.2021 – 18.04.2021

von 14:00 bis 18:00 Uhr

Die Galerie Oberstdorf steht direkt neben der neuen Talstation der Nebelhornbahn. Zur Eröffnung der neuen Seilbahn hat Magdalena sich 3 Jahre mit dem Thema Gondeln befasst. Vor allem auch mit der Entwicklung der Gondel, als zukünftiges Transportmittel, fürs Gebirge und Städte. Die Weiterentwicklung der Gondeln zum Flugtaxi und Flugobjekt fasziniert die Malerin. Aktuelles und vergangenes wird aufgegriffen. Die Gondel ist ein Symbol für Geborgenheit und Freiheit. Zeichnungen, Linolschnitte, Collagen, Spachteltechnik und Acrylgemälde werden in der Ausstellung „101 Gondeln“ gezeigt.

Zukunftsvisionen, 30x30, Acryl auf Leinwand
Zukunftsvisionen, 30x30, Acryl auf Leinwand
Zukunftsvisionen , 30x30, Acryl auf Leinwand

Mai 2021

Gemeinschaftsausstellung in der Stadtgalerie Kitzbühel

mit Magdalena Nothaft

im Mai 2021 (29.4. -29.5. 2021)

Stadtgalerie Kitz Art
Kitzbühel/ Tirol , Am Gries 21,
Geöffnet Mi-Sa 10-12 Uhr, Telnr. +43 664 2404982

draußn, druntn, drom, 15x70 , Acryll auf Leinwand

oktober 2020

Jahresausstellung Neue Künstlerkolonie Brannenburg e. V.

„Kleines Format – große Kunst?!“

Magdalena stellt 3 ihrer neuen Digitalen Zeichungen aus, gedruckt auf Aludibond mit Acrylglas.

17.Okt. bis 25.Okt.2020
in Brannenburg, Schlosstr. 1,
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 14-18 Uhr

Die Neue Künstlerkolonie Brannenburg e.V. hat zum Ziel, Brannenburg in seiner Tradition als Künstlerort, der er bis weit in das letzte Jahrhundert hinein war, wieder aufleben zu lassen und bewusst zu machen, dass in und um Brannenburg reges Kunstschaffen stattfindet.

Auch in diesem Jahr laden die „Kolonisten“ das kunstinteressierte Publikum im Herbst wieder zum Besuch ihrer traditionellen Jahresausstellung ein.

Die diesjährige Ausstellung „Kleines Format – große Kunst?!“ ist eine besondere Ausstellung in besonderen Zeiten. Die Künstler bieten der Corona-Pandemie die Stirn und zeigen dieses Jahr in der KUNSTschmiede ihr vielseitiges künstlerisches Schaffen im „kleinen Format“. Die Beschränkung der Exponate auf eine Breite von ca. 20 cm, bedingt durch die räumlichen Begebenheiten der Schmiede, ist für die teilnehmenden Künstler eine kreative Herausforderung. So werden dieses Jahr weniger Arbeiten aus dem Kunstschaffen der Teilnehmer über das Jahr ausgestellt, sondern für diese Ausstellung gefertigte Werke in sehr schlankem Format oder kleinformatige Serien, wobei ein Einblick in die individuelle künstlerische Arbeit nicht zu kurz kommt.

Die Gruppenausstellung verdeutlicht das Neben- und Miteinander der verschiedenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten und Sichtweisen, sowie Themen und Techniken. Gezeigt wird Malerei, Grafik, Zeichnung, Bildhauerei und Skulptur. Zu erwarten sind die unterschiedlichsten Genres, Gegenständliches und Abstraktes, nachdenkliche Arbeiten und Werke, die durch Emotionalität und auch Humor überraschen.

Die Ausstellung wird am Freitag 16.Oktober 2020 eröffnet. Die Vernissage findet bei jedem Wetter ab 17.00 Uhr im Musikpavillon am Kirchplatz, Brannenburg statt, es spielt „A bissl a Musi“.

Geöffnet ist die Ausstellung von 17. bis 25. Oktober, Freitag, Samstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr in der KUNSTschmiede, Schlossstraße 1 in Brannenburg, der Eintritt ist frei.Es gelten die allgemein gültigen Hygienevorschriften und Einlassbeschränkungen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Es kann eventuell zu kurzen Wartezeiten kommen.

Die Künstler freuen sich auf zahlreiche Besucher und Gäste.

Text: Christine Haberlander

august 2020

artbox project zürich

SWISSARTEXPO
Das ARTBOX.PROJECT Zürich an der SWISSARTEXPO, die Kunstausstellung mit Präsenz!

WANN /
20. – 24. August 2020
WO /
SBB Eventhalle Zürich

Artbox-Projekt link

juli-august 2020

bodyscan

Körper der Gesellschaft

Jurierte offene Jahresausstellung 2020
Kunstverein Traunstein e.V.
Burg Tittmoning

Samstag, 04.07.2020 – Sonntag, 02.08.2020

Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
Im Prälatenstock und Fürstenstock der Burg Tittmoning.

Infos

juni-juli 2020

artig kunst preis 2020

 

Freitag, 19.06.2020 – Sonntag, 19.07.2020
Ausstellung geöffnet Sa. & So. 11-17 Uhr, Di. 16-20 Uhr
Preisvergabe  & Vernissage Fr. 19.06.20 20 Uhr
Verleihung Publikumspreis So.19.07.20 17 Uhr

Kunstreich, freie Galerie Künstlerforum
Schützenstrasse 7, Kempten

www.artig.st

ab Februar 2020

Alle Seminare verschoben

„Farbdialog Seminare“

Farbdialog für Kinder (ab 8 Jahre)
Kreativität und Konzentration fördern mit Malen in der Gruppe
Dozentin: Magdalena Nothaft
(Ascher)Mittwoch, 26. Februar 2020
10 – 11.30 Uhr
Schlossstr. 1, Kunstschmiede, 83098 Brannenburg

4 Euro Materialgeld,
Anmeldung: magdalenatherapylife@gmail.com

 

Im Licht der Farben – Malen als Selbstausdruck
Samstag, den 25.4.2020 von 10 – 13 Uhr
im Evang. Gemeindehaus in Aschau,
Martin-Luther-Weg 3, 83229 Aschau.
Anmeldung: info@ebw-rosenheim.de

 

Schnupperkurs: Farbdialog für Erwachsene
Kreativität und Konzentration fördern mit Malen in der Gruppe
Dozentin: Magdalena Nothaft
Samstag, 23.Mai 2020
11 – 13 Uhr
4 Euro Materialgeld,
Schlossstr. 1, Kunstschmiede, 83098 Brannenburg
Anmeldung: magdalenatherapylife@gmail.com

Ab Dezember 2019 Neu in Holzkirchen

Spenden Aktion für das Tierheim Rosenheim/Kolbermoor

 

Die Holzkirchner Malerin Magdalena Nothaft ist schon seit langer Zeit für das Tierheim in Rosenheim engagiert. Sie hatte selbst viele Jahre einen Hund aus dem Tierheim. Ab jetzt verkauft Sie alle Ihre Gemälde, die Sie in ihrem Schaukasten in der Münchner Str. 32, Holzkirchen (neben dem neuen, orangen Haus „Gabriel“) zu Gunsten des Tierschutz und Tierheim in Rosenheim/Kolbermoor. Im Moment stellt Sie witzige Hundegemälde, in Acryl gemalt, in dem 11 Meter langen Schaukasten aus. Der Erlös der Bilder geht zu 100% an das Tierheim.
Die Spenden sind im Moment bitter notwendig. Ein Teil des Tierheims wurde abgerissen. Aber der Neubau des Tierheims in Kolbermoor kam ins Stocken. Die Kosten haben sich vervielfacht schon während der Planungsphase, es kamen immer mehr Auflagen und Bestimmungen dazu, somit reichte das kalkulierte Geld nicht mehr aus. Jeder Cent wird gebraucht, jeder Cent hilft. Das Tierheim ist immer noch in Betrieb, und braucht deshalb auch täglich Geld für ihre zahlreichen Tierbewohner. Dass, das Tierheim sehr gut geführt wird beweisst die Auszeichung die das Tierheim 2018 erhalten hat: Den bayrischen Tierschutzpreis des bay. Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.
Helfen Sie mit, dass der Tierschutzverein Rosenheim weiterhin so gute Arbeit leisten kann.
Ein Tiergemälde ist ein sinnvolles und schönes Weihnachtsgeschenk für jeden Tierfreund.
Alle 2-3 Monate wird Magdalena Nothaft neue Bilder in dem Schaukasten in der Münchner Str. 32 in Holzkirchen zeigen. Haben Sie Interesse an einem Gemälde?

Einfach email an: Magdalenatherapylife@gmail.com
weitere info: www.sunshine-art.de
mobil: 0049 171 8544222
direkter Link zum Tierheim:
https://www.tierschutzverein-rosenheim.de/index.php/unterstuetzen/spenden

Best Friends, 40x80, Spachteltechnik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close